About

Coming up                                                                                                                  

01.04.2022  Die Königin Von Deutschland (Regie) Komödie Bremen

12.05.2022 Jekyll & Hyde (Choreographie)  Regie: Andreas Gergen  Zeltpalast Merzig 

24.06.2022 Sister Act (Choreographie) Freilichtspiele Tecklenburg

08.07.2022 Alter Schwede (Regie und Choreographie) Comödie Dresden

15.10.2022 Choreographie Theater Regensburg

18.11.2022 (Choreographie, Lichtkonzept) Bühnen Halle

 

 

Vertreten durch   RAMESH NAIR  https://www.rntertainment.com

 

ABOUT 

Inszenierungen mit Herz, Anspruch, purer Freude, Authentizität, detailverliebt, geschickt inszeniert oder mit psychologischem Fingerspitzengefühl in Szene gesetzt. Die Choreographien rasant, pfiffig, ausgefeilt, wirkungs- und effektvoll oder lebendig, so umschreibt die Presse stets die Arbeit von Till Nau.

Zu seinen bisherigen Regiearbeiten gehören I do I do das Musikalische Himmelbett( Landesbühnen Wilhelmshaven), Massachusetts das Bee Gees Musical (Tournee), Whitney – One Moment In Time (Tournee) und die Uraufführung von William Dannes Die Königin Von Deutschland (Komödie Bremen).

 Zu seinen Arbeiten als Choreograph gehören u.a. die Stücke Fame (Burg Heidenheim), Trouble In Tahiti( Forum Hamburg), Aida das Musical und Ritter Rost (Ettlingen) Im weissen Rössl (Grenszlandtheater, Komödie Stuttgart), Blues Brothers, My Fair Lady, Toll trieben es die alten Römer und Der Kleine Horrorladen (Landesbühnen Wilhelmshaven), Der Zauberer von Oz, Flashdance (Bad Vilbel)Ludwig 2 das Musical ( Festspielhaus Füssen), Don Camillo & Peppone (Tecklenburg), CHESS und TITANIC (Staatstheater Schwerin, Theater Bremerhaven), Levay &Friends in Concert (Shanghai), Stephen Sondheims COMPANY, Annie Get Your Gun, Der Vetter aus Dingsda, Hair und  Kiss Me Kate (Landesbühnen Sachsen), Gräfin Mariza (Staatstheater Karlsruhe), Jekyll &Hyde (Zeltpalast Merzig, Deutsches Theater München), Spamalot (Oper Halle).

Für die Produktion CHESS in Bremerhaven war Till Nau als Co- Regisseur für die Inszenierung von Andreas Gergen verantwortlich. Er leitete szenisch den gesamten Transfer der erfolgreichen Schweriner Inszenierung an das Theater Bremerhaven. 

Der gebürtige Recklinghäuser lies sich am American Dance Center /Schule für Bühnentanz unter der Leitung von Robin Lynn und an der Stage School of Music Dance and Drama ausbilden. Schon mit 13 Jahren stand Till Nau neben TV Star Uwe Friedrichsen, unter der Regie von Hans Günther Heyme, bei den Ruhrfestpielen Recklinghausen in Der Frieden auf der Bühne. Vor seiner Tätigkeit als Regisseur und Choreograph stand er in zahlreichen Produktionen auf der Bühne. U.a. war er in West Side Story, Der Frieden, Im weißen Rößl, Ladies Night, Crazy for You,Victor & Victoria, Roxy und ihr Wunderteam, La Cage aux Folles, Anything Goes, Evita, als Pepper in Mamma Mia (Premiere Stuttgart), Alperose und Marilyn das Musical in Deutschland und der Schweiz zu sehen.

Ebenalls war er als Dance Captain für die Schiffe von AIDA Cruises und Phoenix Reisen tätig. Till Nau spielte an renommierten Bühnen wie dem Nationaltheater Mannheim, Freilichtspiele Tecklenburg, Theater Dortmund, Thuner Seefestspiele, Ruhrfestspielhaus Recklinghausen, Schauspielhaus Hamburg, Schauspielbühnen Stuttgart und dem Grenzlandtheater Aachen. Neben seiner Tätigkeit als Regisseur und Choreograph ist Till Nau ein gefragter Dozent an Deutschlands Musicalschulen und unterrichtete u.a. an der Hochschule in Osnabrück, GMA,  Stage School Hamburg, Stage Up und Stage Perform Hannover und gibt regelmäßig Workshops für Profis, Kinder und auch Amateure.  Zuletzt unterrichtete er mehrmals Masterclasses in Panama City.

Exklusiv vertreten wird Till Nau von RAMESH NAIR  https://www.rntertainment.com